Menü

Paarseminar-Wochenende 2024

Paarseminar-Wochenende in NRW – Termin für Paare in Münster 2024

Inhaltsverzeichnis

Als erfahrene Paarberaterin aus dem Münsterland ist Gabriele Polfuß die richtige Ansprechpartnerin für Paare und alle Fragen rund um das Thema Beziehungen. Ein Seminar für Paare an einem Wochenende kann wichtige Impulse für Pärchen in jedem Alter liefern. Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnehmerplätze für das Paarseminar-Wochenende in NRW – ein Termin für Paare in Münster ist Ende Juni 2024 noch verfügbar.

Langjährige Partnerschaften stehen oft vor Herausforderungen, die sich von denen in jüngeren Beziehungen unterscheiden. Einer der wichtigsten Faktoren ist die Routine, die sich im Laufe der Zeit einschleichen kann. Sie muss nicht, aber kann die einstige Leidenschaft und Spontaneität mindern. Zudem führen nicht selten äußere Faktoren wie berufliche Veränderungen, gesundheitliche Probleme oder die Pflege von Angehörigen zu zusätzlichen Belastungen.

Herausforderung für Paare und Chancen durch Paarberatung

Paare sollten aktiv daran arbeiten, die Beziehung frisch und interessant zu halten. Kommunikation ist hierbei ein ganz wesentlicher Aspekt. Langfristige Partnerinnen und Partner müssen offen und ehrlich über ihre Bedürfnisse, Wünsche und Sorgen sprechen können.

Eine Paarberatung ermöglicht es, unter professioneller Anleitung Missverständnisse zu klären und Konflikte zu lösen. Dadurch lässt sich idealerweise die emotionale Verbindung des Paares langfristig stärken. Durch gezielte Übungen und Gespräche können die Teilnehmenden lernen, einander besser zu verstehen und neue Perspektiven in der Beziehung zu entdecken.

Dies kann zu einer tieferen Wertschätzung füreinander führen und helfen, gemeinsame Ziele und Träume neu zu definieren. Entsprechend trägt eine erfolgreiche Paarberatung dazu bei, die Beziehung nicht nur zu erhalten, sondern auch bereichernder und erfüllender zu gestalten.

Paarseminar-Wochenende zur Stärkung der Paarbeziehung

Der Besuch eines Paarseminars kann ebenfalls wichtige Impulse liefern, da die Teilnehmenden neue Kommunikationstechniken und Konfliktlösungsstrategien kennenlernen.

Im Rahmen eines Seminars mit mehreren Teilnehmenden können Paare von den Erfahrungen und Sichtweisen anderer profitieren. Sie erkennen, dass viele Herausforderungen in langjährigen Beziehungen ganz normal sind – und sich damit niemand alleine (gelassen) fühlen muss.

Im unterstützenden Umfeld Routine durchbrechen

Ein Paarseminar fördert das Verständnis und die Empathie innerhalb der Partnerschaft. Zudem kann ein solches Seminar dazu beitragen, die Routine zu durchbrechen, und eine Gelegenheit bieten, sich in einer neuen Umgebung aufeinander zu konzentrieren.

Diese Erfahrung ermöglicht es den Teilnehmenden, sich abseits des Alltagsstresses in einem unterstützenden Umfeld gezielt mit der eigenen Beziehung auseinanderzusetzen. Die gemeinsame Zukunft als Paar lässt sich somit wieder aktiver gestalten.

Paarseminar-Wochenende in Münster Ende Juni 2024

Jede Partnerschaft entwickelt sich stetig weiter und neue Impulse können sehr förderlich für eine positive Gestaltung sein. Das Wochenendseminar zur Stärkung der Partnerschaft vom 28.06. bis 30.06.2024 im Benediktshof in Münster-Handorf bietet den Teilnehmenden Zeit für sich, Paargespräche und einen Austausch in der Gruppe.

Es geht darum, sich alleine, als Paar und in der Gemeinschaft mit anderen Paaren Zeit zu nehmen, Bilanz zu ziehen und neue Perspektiven zu entwickeln. Dabei besteht die Möglichkeit, Ruhe in Muße und Entspannung zu erleben sowie Sinnliches, Schönes und Heiteres wieder und neu als Paar zu entdecken.

Erfahrene Seminarleiterin Gabriele Polfuß

Seminarleiterin Gabriele Polfuß (geb. 1951) ist Diplom-Sozialpädagogin mit Zusatzausbildung zur Ehe-Familien-Lebens- und Erziehungsberaterin. Sie blickt auf mehrere Jahrzehnte in der Beratungsarbeit zurück. Unter anderem war sie im Therapeutischen Beratungszentrum (TBZ) für Ehe-, Familien-, Lebensfragen in Osnabrück und in der Schwangerschaftskonfliktberatung bei donum vitae tätig.

Als ausgebildete Antistresstrainerin, die seit 1995 in der Erwachsenbildung aktiv ist, führt Gabriele Polfuß regelmäßig Geschwister- und Paarseminare sowie Mutter-Tochter-Kurse durch, in die sie auch ihre Erfahrungen als fünffache Mutter und neunfache Großmutter einfließen lässt. Ihre Kurse in Einrichtungen wie der Benediktinerabtei im Kloster Gerleve sind regelmäßig ausgebucht.

Anmeldung für das Paarseminar-Wochenende in Münster

Die Anmeldung für das Paar-Wochenendseminar zur Stärkung der Partnerschaft vom 28.06. bis 30.06.2024 im Benediktshof in Münster-Handorf erfolgt über die Benediktshof-Webseite:

https://www.benediktshof.de/angebote/kommende-kursangebote/56944-2024-06-28-ein-wochenende-fuer-paare-2024-0

Kursdetails

Die Kursdetails lauten wie folgt:

Kursbeginn 28.06.2024 17:30
Kursende 30.06.2024 11:00
Kursgebühr 240,00 € (inklusive Unterkunft)
Kursleitung Gabriele Polfuß

Bei weiteren Fragen zu den Seminarinhalten freut sich die Seminarleiterin Gabriele Polfuß über Ihre Kontaktaufnahme.

Andere Artikel

Paarseminar-Wochenende 2024

Paarseminar-Wochenende in NRW – Termin für Paare in Münster 2024

Als erfahrene Paarberaterin aus dem Münsterland ist Gabriele Polfuß die richtige Ansprechpartnerin für Paare und alle Fragen rund um das

Paarberatung für Münster

Veränderungen in Beziehungen gestalten – Tipps der Paarberatung für Münster

Paare stehen vor unterschiedlichen Herausforderungen. Dazu gehören z.B. die Übergänge in verschiedene Lebensphasen, wie der Schritt vom Liebespaar zu Eltern

Paarberaterin in Münster und Telgte

Wie kann man eine Beziehung retten? Einblicke der Paarberaterin in Münster

In meiner Paarberatung begegne ich regelmäßig Paaren, die vor scheinbar unüberwindbaren Hürden in ihrer Beziehung stehen. Diese Hürden betrachte ich

Kostenloser Erstkontakt und Honorar

Meine Honorarsätze orientieren sich an den Beratungsteilnehmern (Einzelpersonen, Paare oder Familie) und der Beratungsfrequenz. Gerne teile ich weitere Details in unserem Erstgespräch mit.

Ich biete Ihnen gerne einen kostenlosen Erstkontakt per Telefon an. Nutzen Sie dafür bitte den praktischen Rückrufservice.